12.08.2011

Landesjugendlager 2011

Dieses Jahr veranstaltete die THW-Landesjugend Saarland vom 12.08. bis zum 15.08. das Landesjugendlager in Dillingen, an dem auch die THW-Jugend Lebach teilnahm.
Freitagsnachmittags trafen sich die Kinder in der Unterkunft und los ging es nach Dillingen, zum Zeltplatz an der Sporthalle West. Schnell waren alle Zelte, Feldbetten, Tische und Bänke aufgebaut, sodass wir zusammen einen schönen ersten Abend verbringen konnten.

Nach einem reichhaltigen Frühstück am nächsten Morgen ging es in die Tropfsteinhöhle Niedaltdorf. Es war nicht immer einfach sich durch die engen Gänge der Höhle fortzubewegen. Hier waren die kleinsten Helfer eindeutig im Vorteil, doch entschädigte uns die beeindruckende Tropfsteinhöhle, in deren Formationen alles zu sehen war was die Fantasie hergibt, für diese Mühen.

Nachmittags dann ging es mit den Booten der Ortsverbände Saarlouis und Saarbrücken auf die Saar. Wie schon im vergangenen Jahr in Wolfsburg, durfte sich auch hier jeder einmal selbst als Kapitän versuchen und das Boot steuern. Dies gelang unseren Kleinen auch ohne Probleme und so lenkten sie die zum Teil sehr große und schnelle Boote über das Wasser.

Nach all dem fanden sich wieder alle Ortsverbände in der Halle ein um gemeinsam zu Abend zu Essen und anschließend den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Am Landesjugendwettkampf, der sonntags stattfand, nahm unsere Jugendgruppe zwar nicht teil, aber trotzdem verfolgten wir gespannt den Wettbewerb. Die Jugendgruppen mussten ihr Können bei den unterschiedlichsten Aufgaben, wie zum Beispiel Verletztentransport und -versorgung oder auch dem Bau einer Holzwippe beweisen. Aus dem spannenden Wettkampf ging die THW-Jugend aus Völklingen-Püttlingen vor Freisen und Saarwellingen als Sieger hervor.

Nach tollen drei Tagen Zeltlager traten wir am Montagvormittag die Heimreise an.

Auch dieses Jahr konnten wir wieder viele tolle Erfahrungen machen und neue Freunde finden, die wir vielleicht schon nächstes Jahr im Bundesjugendlager in Landshut wieder treffen können.
Darauf freuen wir uns jetzt schon!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: