12.08.2015, von Markus Tost

++ Newsticker: Flüchtlingshilfe

Infos auf den aktuellen Stand gebracht.

26.07.:

Beginn der Unterstützung der Flüchtlingshilfe in Deutschland. So wurden durch das THW in der Landesaufnahmestelle Lebach 30 Feldbetten des OV Lebach und St. Wendel zur Verfügung gestellt.

 

06.08.:

Wir befinden uns nun offiziell im Einsatz und unterstützen im Rahmen der Amtshilfe die Landesaufnahmestelle Lebach bei der Unterbringung von Flüchtlingen und kümmern uns um Strom und Beleuchtung für die Zeltstadt des DRK. So werden bspw seitens des THW ein 24/7 Bereitschaftsdienst für Störungen und Probleme im technischen Betrieb gestellt.

 

09.08.:

Die Zeltstadt des DRK wird nun hell erleuchtet. Für weitere Infos: siehe hier

 

12.08.:

Vier neu aufgebaute Zelte stehen für die neu ankommenden Flüchtlinge bereit und müssen noch durch das THW abgesichert werden. Aufgrund der Lage der Zelte mussten diese mittels Schrauben im Asphalt/Pflaster verankert werden.

 

13.08.:

Aufräumarbeiten im Innenhof der Landesaufnahmestelle, um so mehr Platz zu schaffen, in der Hilfskräfte tätig sein können.

 

14.08.:

Noch vor Beginn der Nacht installieren wir die Beleuchtung der beiden neuen Großzelte.

 

16.08.:

Heute wurde erneut die Beleuchtung für die Zeltstadt des DRK erweitert. Während unseres Aufenthalts dort, zeigten sich auch andere technische Schwierigkeiten: So wurde bspw ein Leck in einem der Container des DRK, in dem die Registrierung neuer Flüchtlinge erfolgt, abgedichtet.

Desweiteren bedroht eine Stolperfalle an einem anderen Container des DRK dank einer von uns geschweißten Metallrampe nicht mehr die Helfer beim Hinein- und Hinausgehen. (Bilder folgen)

 

18.08.:

Das DRK bezieht eine neue Kleiderkammer in einer Lagerhalle in Eppelborn. Wo im Moment noch alles etwas chaotisch aussieht, werden bald von uns aufgebaute Regale stehen.

Aufgrund der jahreszeitlich bedingten, fallenden Temperaturen (insbesondere Nachts) werden die Zelte der Flüchtlinge nach und nach mit Heizern ausgestattet um Unterkühlungen und Erkältungen vorzubeugen.

 

19.08.:

Für uns gilt es noch mehr Beleuchtung aufzubauen und uns um die Heizer für die Zelte zu kümmern. Außerdem wird weiter an der Kleiderkammer des DRK gearbeitet, sodass diese baldigst für den Einsatz bereit steht.

 

20.08.:

Die Regale für die Kleiderkammer des DRK stehen nun bereit. Ein großes Lob an die Bevölkerung für die tatkräftige Unterstützung auch von uns an dieser Stelle.

 

21.08.:

Heute sind wir gemeinsam mit anderen OV's unseres Geschäftsführerbereichs im Einsatz zum Afubau von Betten in den Großzelten der Landesaufnahmestelle Lebach. Wir berichten hier.

 

23.08.:

Heute findet der Aktionstag des Innenminister Klaus Bouillon statt, bei dem das THW tatkräftig unterstützt. Mehr dazu unter Veranstaltungen.

 

24.08.-03.09.:


Durch das THW entstehen in den Festwandzelten der LAL  für die Flüchtlinge immer mehr Feldbetten. Das Material der Betten lagert hierfür im OV Lebach, wird dort vormontiert um sie schließlich vorort schnell zusammen bauen zu können. Der OV Lebach kooperiert hierbei im täglichen Wechsel mit anderen OVs der GFB Merzig.

 

04.09.:

Erster Einsatzabschnitt für das THW in der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge im Saarland erfolgreich abgeschlossen. 800 provisorische Übernachtungsmöglichkeiten sind durch das THW geschaffen worden. Diese befinden sich in zwei großen klimatisierten Festwandzelthallen. Auch die gemeinsame Führungsstelle für DRK und THW vor Ort wird heute zurückgebaut. In einigen Wochen wird das THW bei der Ausrüstung der nächsten winterfesten Zelthalle unterstützen. Bis dahin stehen wir für alle notwendigen Lageänderungen ständig zu Verfügung.

 

08.09.:

Großzelt Nummer zwei wird mit den letzten Betten bestückt. Derzeit sind Großzelt 3 und 4 in Planung. Neben der Errichtung der Großzelte müssen hierbei einige Dinge beachtet werden, bspw. auf die Ebnung des Bodens, Brandschutz, wieviele Betten haben wir noch..?

 

09.09.-24.09.:

Es werden weitere Betten durch uns und die unterstützenden OV aufgebaut. Täglich wechselnd finden so die Ortsverbände des Saarlandes zu uns in den OV um gemeinsam Betten zu errichten. Es gilt die weiterhin geplanten Großzelte (bisher sind es 4 Stück und Nummer 5 wird aufgebaut), mit Betten auszustatten. 

 

28.09.-09.10.:

In einer Art Tagschichtsystem werden derzeit Betten für die winterfesten Großzelte in der Landesaufnahmestelle verbaut. In unserem OV hat sich hierbei mittlwerweile ein sehr guter Rhythmus eingependelt, da sich eine Fertigungsstraße ergeben hat, an der nun effizient wie am "Fließband" produziert werden kann. Bisher wurden durch das THW des GFB Merzig in Lebach 300 Betten mit je 8 Liegeflächen verbaut.

Das Mediateam hat hier ebenfalls ausführlich berichtet.

14.-18.12.:

Infos zur Einsatzwoche vor den Weihnachtsferien finden sich hier.

 

2016:

27.01.:

Gut sind wir in das neue Jahr gestartet, der Einsatz zur Flüchtlingshilfe macht davor allerdings keinen Halt. Gestern wurden einige der Betten eines Zeltes zurück gebaut und anschließend in unserem "Bettenlager" eingelagert, so dass sie bei Bedarf schnell wieder zur Verfügung steht. Der Dunkelheit verschuldet leidet leider die Qualität der Bilder.

Ein Dank an den OV Beckingen für die tatkräftige Unterstützung.

30.01.:

Nachdem am vergangenen Mittwoch ein Abteil eines Großzeltes frei geräumt wurde, kann nun die Kleiderkammer des DRK von Eppelborn nach Lebach in die LASt umziehen. Das erspart lange Fahrzeiten und -wege und verbessert die Logistik vom DRK. Trotz des schlechten Wetters schaffte das THW in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr den Umzug an einem Tag.

 

Danke an den OV Beckingen und die Feuerwehr Bubach für die Unterstützung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: