05.07.2019

Einsatz bei Brand von Heulager

in Lebach-Gresaubach am 05.07.2019

Einsatz Lebach Heulager

In der Wendalinusstraße im Lebacher Stadtteil Gresaubach kam es in der Nacht auf Freitag zu einem Brand in zwei Heulagern. Die Saarbrücker Zeitung berichtete.

Am Freitag, den 05.07.19 ging beim Ortsverband Lebach um 15:00 die Alarmierung über Meldeempfänger ein. Im Einsatz des THW Lebach waren 20 Helfer des ZT, B1 und B2 mit MzKW, MLW 4, Unimog, GKW 1, EGS Anhänger und NEA mit denen wir gegen 17:00 in Gresaubach eintrafen.
Vor Ort wurden 2 Schlauchbrücken mit einer Höhe von 4,50 m auf 6 m Breite verlegt um die Löschwasserversorgung sicherzustellen. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde Beleuchtung für Bergeräumgeräte des THW sowie Löschkräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle hergestellt. Zum Einsatz kamen hierbei der Lichtmast am NEA, 2 Hochleistungs-LED Leuchtmittel und Powermoon.

Der Einsatz dauerte von Freitag bis Samstag an, wobei NEA und Einsatzleitstelle die Nacht hindurch mit 2 Helfern besetzt blieben.

Außerdem am Einsatz beteiligt waren seitens des THW die Ortsverbände Saarwellingen (FB und B1), St. Wendel (FGr R), Spiesen-Elversberg (FGr R) und Illingen (Bau FB).

Am Samstag Nachmittag gegen 15:30 rückten die Helfer dann zum Rückbau aus, für den aus sicherheitstechnischen Gründen die Ortsdurchfahrt kurzfristig gesperrt wurde. Um 18:00 waren alle Aufträge wie geplant ausgeführt worden und alle Kräfte verlegten 19:30 zurück in die Unterkunft.

 

Hier gehts zur Mediathek.

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und der guten Zusammenarbeit mit Feuerwehr, DRK und Polizei.


  • Einsatz Lebach Heulager

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: